Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > Bilanzierung > Werkstoffe >>







Werkstoffe


Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe (RHB)


Rohstoffe:
Diese sind das Fertigungsmaterial (Hauptbestandteil), aus dem das Endprodukt des betreffenden Industriebetriebes vorwiegend besteht, z.B. Stahl im Fahrzeugbau

Fremdbauteile:
Dies sind bezogene Fertigteile bzw. Bausätze als Vorprodukte, die unverändert für den Einbau in die eigenen Erzeugnisse vorgesehen sind, z.B. Antiblockiersysteme für Automobilindustrie

Hilfsstoffe:
Sie ergänzen die Rohstoffe, wobei sie als Nebenbestandteil in die Endprodukte eingehen, z.B. Schrauben im Fahrzeugbau

Betriebsstoffe:
Dies sind zur Fertigung benötigte Werkstoffe, die zwar unmittelbar bei der Fertigung verbraucht werden, jedoch nicht in das Endprodukt eingehen, z.B. Treibstoff, öl, Schmiermittel

Handelswaren:
Dies sind vom Industriebetrieb ohne Be- und Verarbeitung verkaufte Fertigwaren, die der Ergänzung des eigenen Produktionsprogrammes dienen (Sortiment erweiterndes Zubehör), z.B. Duftbäume oder Schlüsselanhänger in der Automobilindustrie


Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer