Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > Bilanzierung > Erfolgswirksame Buchungen >>







Erfolgswirksame Buchungen


Erfolgswirksame Buchungen

Definition : Hierbei handelt es sich um Buchungen, welche die des Eigenkapitals verändern und sich
somit auf den Erfolg (Gewinn bzw. Verlust) des Unternehmens auswirken

Erfolg :

  • Gewinn erhöht das Reinvermögen (Eigenkapitalmehrung)
    Gewinn ist eine Zunahme des EK gegenüber dem Vorjahr (positive EK-Verzinsung)
  • Verlust mindert das Reinvermögen (Eigenkapitalminderung)
    Verlust ist eine Abnahme des EK gegenüber dem Vorjahr (negative EK-Verzinsung)
  • Die Höhe des Erfolges wird erst am Ende des Geschäftsjahres festgestellt
  • Alle Aifwendungen und Erträge müssen auf dem Konto Eigenkaital gebucht werden

Aufwendungen : Dies sind negative Erfolgsbestandteile, die zu einer Verminderung (Abgang) des EK führen. Sie werden auf der Sollseite des Passivkontos EK gebucht, da durch diesen Geschäftsvorfall die Ansprüche der Eigentümer dem Unternehmen gegenüber schwinden
z.B. Mietaufwendungen, Löhne und Gehälter, FK-Zinsen, best. Steuern, Versicherungsbeiträge, Abschreibung

Erträge : Dies sind positive Erfolgsbestandteile, die zu einer Vermehrung (Zugang) des EK führen. Sie werden auf der Habenseite des Passivkontos EK gebucht, da durch den Geschäftsvorfall die Ansprüche der Eigentümer dem Unternehmen gegenüber steigen
z.B. Mieteinkünfte, Zinserträge, Umsatzerlöse, Provisionserträge, Kursgewinne



Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer