Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > Bilanzierung > Bestandsveränderungen >>







Bestandsveränderungen


Buchung von Bestandsveränderungen


Definition : Der zum Umlaufvermögen des Industriebetriebes gehörende Bestand (vorhandener Wert) an unfertigen/halbfertigen und fertigen Erzeugnisse verändert sich während einer Abrechnungsperiode laufend auf Grund von Produktion und Verkauf. Da die buchhalterisch erfassten Kosten sich auf die Produktionsmenge, die Erlöse hingegen nur auf die Absatzmenge beziehen, ist eine Korrektur des Ergebnisses erforderlich, durch diese auch die als reine Bestandskonten geführte Bestandsveränderungen der Konten UE und FE berücksichtigt werden. Die laufenden Veränderungen werden während der Abrechnungsperiode nicht gebucht, sondern am Ende des Geschäftsjahres durch Vergleich von AB und EB bestimmt


Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer