Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > BWL - Produktions Ma... > Reihen- und Fließfertigung >>







Reihen- und Fließfertigung


Vorteile der Reihen- und Fließfertigung
  • Kurze Transportwege und damit schnellerer Durchlaufzeit Kaum Zwischenlager erforderlich, d.h. geringere Zins- und Lagerkosten
  • Kostenvorteile der Großserien- und Massenproduktion
  • Wenig Ausschuss auf Grund der Spezialisierung der Arbeitskräfte (übungseffekt)
  • Platzersparnis, da die Arbeitsplätze eng aneinander gerückt sind
  • Zeitersparnis, da die Arbeiter mit ihrer Arbeitsaufgabe ausgelastet sind
  • Verhältnismäßig geringe Lohnkosten, falls keine Fachkräfte benötigt werden
  • Täglicher Materialbedarf liegt fest

Nachteile der Reihen- und Fließfertigung
  • Geringe Anpassungsfähigkeit an Marktveränderung, d.h. Gefahr der Absatzstock.
  • (höhere Fixkosten je Stück laut Umkehrung des Gesetzes der Massenproduktion)
  • Störanfälligkeit des gesamten Produktionsprozesses
  • Bindung des Arbeiters an seinen Arbeitsplatz durch fremdbestimmtes Arbeitstempo
  • Monotonie der Arbeit, einseitige körperliche Belastung


Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer