Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > BWL - Produktions Ma... > Fertigungsorganisation >>







Fertigungsorganisation


Fertigungsorganisation: Einteilung der Fertigungsarten nach der Anordnung der Betriebsmittel (Maschinen)
  • Werkstattfertigung
    Bei der Werkbankfertigung vollziehen sich alle Arbeitsgänge in einer Werstatt. Die Bearbeitung wird in Einzelarbeit durch vielseitig ausgebildete Arbeitskräfte vorgenommen und ist vorwiegend im Handwerk oder in der Kleinindustrie vorzufinden
  • Werkstättenfertigung
    Eine Werkstätte, eine Werkstatt im Sinne der Industrie, ist ein Ort, an dem Betriebsmittel (Maschinen) mit gleichartiger Verrichtungen (Tätigkeiten) zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Dabei durchlaufen die einzelnen Werkstücke mehrere Werkstätten zur Durchführung der aufeinanderfolgenden Arbeitsgänge, wobei auf möglichst kurze Transportwege zur Minimierung der Durchlaufzeit geachtet wird. Anwendungsgebiete stellen die Einzelfertigung oder Kleinserienfertigung dar.
    Beispiele: Schlosserei, Bohrerei, Schweißerei, Galvanik, Gießerei, Fräserei, Dreherei, Stanzerei, Schleiferei, Zuschneiderei, Stepperei, Näherei -> abschließender Zusammenbau (Montage)
  • Reihenfertigung
    Bei dieser Linien- bzw. Fertigungsstraßenfertigung sind die Betriebsmittel und Arbeitsplätze in der Reihenfolge der auszuführenden Arbeitsgängen angeordnet, wobei an jedem Arbeitsplatz eine andere (zeitlich ungebundene) Verrichtung am gleichen Bearbeitungsobjekt vorgenommen werden
  • Fließfertigung
    Bei diesem Spezialfall der Reihenfertigung werden Werkstücke automatisch durch Fließbänder als Transportmittel zum nächsten Arbeitsplatz befördert, wodurch bei dieser zeitlich gebundenen Fertigung für alle Arbeiten eine gleiche gleichmäßig oder auch ruckartige Taktzeit (Bearbeitungs- und Wartezeit, in der jeweils eine Mengeneinheit hergestellt wird) vorgegeben wird. Die Fertigung ist in eine hohe Anzahl kleiner Verrichtungen zerlegt

Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer