Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > BWL - Personalwesen ... > Tarifarten >>







Tarifarten


  • Manteltarifvertrag / Rahmentarifvertrag
    Er enthält Regelungen über allgemeine Arbeitsbedingungen für längere Zeit
    Die Gültigkeitsdauer bzw. Laufzeit beträgt oft mehrere Jahre, z.B.
    • wöchentliche Arbeitszeit 
    • Urlaubsregelung
    • Lohngruppen
    • Urlaubsgeld, Weihnachtsgratifikation
    • Pausenregelung
    • Arbeitsplatzgestaltung

  • Lohn- und Gehaltstarifvertrag
    Er regelt die Entgelthöhe (spezielle Arbeitsbedingung) und enthält die Lohnsätze für
    verschiedene Lohn- und Gehaltsgruppen (nach Qualifikation und Schwierigkeit der Arbeit)
    Die Gültigkeitsdauer beträgt meist 1 - 2 Jahre
    • Lohnfestsetzung
      Die Angabe der Lohnsätze erfolgt in Prozent und bezieht sich auf den Ecklohn als
      Ausgangswert (=100%), der meist dem Lohn eines 21-jährigen Facharbeiters entspr.
      Aus Vereinfachungsgründen wird nur über den Ecklohn verhandelt
      Beispiel: neuer Ecklohn 10,- Euro; Lohngruppe 4 = 115% vom Ecklohn; -> neuer Lohnsatz = 11,50 Euro
      Zustandekommen :
      • Tarifverhandlungen zwischen Gewerkschaften und Arbeitgeberverband
        => neuer Tarifvertrag nach Einigung
      • Keine Einigung: Erklärung des Scheiterns der Verhandlungen durch eine Partei
        => Schlichtung (Schlichter erarbeitet Kompromissvorschlag)
        => neuer Tarifvertrag nach Annahme der Schlichtung
      • Ablehnung des Schlichterspruches: Erklärung des Scheiterns der Verhandlungen
        => Vorbereitung des Arbeitskampfes
        => Ur(nen)abstimmung (75% erforderlich)
        => Streikaufruf der Gewerkschaft
        => Arbeitsniederlegung / Aussperrung
        => neue Verhandlungen
        => Ur(nen)abstimmung über das Verhandlungsergebnis
        (nach satzungsgemäßer Mehrheit; meist 25%)
        => neuer Tarifvertrag


Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer