Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > BWL - Personalwesen ... > Entgeltformen - Gruppenakkord >>







Entgeltformen - Gruppenakkord


Kostenmäßiger Vergl.:
  • Zeitlohn :
    • konstante (fixe/feste) Gesamtkosten
    • leistungsabhängige (variable/veränderliche) Stückkosten
  • Akkordlohn :
    • leistungsabhängige (variable/veränderliche) Gesamtkosten
    • konstante (fixe/feste) Stückkosten, ausgenommen Minderleistung

Gruppenakkord:

Definition: Dies ist eine Sonderform des Akkordlohnes, bei welcher Vorgabezeit und Minutenfaktor für eine Gruppe von Arbeitnehmern, sog. autonom (selbständige) Arbeitsgruppe, gelten, die gemeinsam an einem Werkstück arbeitet, z.B. Fertigungsinsel

Abrechnung: Der Mehrverdienst wird auf die Mitglieder der Gruppe aufgeteilt

Vorteile:
  • für den Arbeitnehmer
    • starkes Gruppen- bzw. Gemeinschaftsgefühl
    • gegenseitige Kontrolle der Gruppenmitglieder
  • für das Unternehmen
    • vereinfachte Abrechnung
    • Anreiz zur Leistungssteigerung durch erhöhte Motivation
    • verringertes Risiko der Minderleistung
    • fixe Lohnstückkosten

Nachteile :
  • für den Arbeitnehmer
    • Gesundheitsgefahren und Stress durch übersteigertes Arbeitstempo
    • überforderung der Gruppe durch den Stärksten
    • Gruppenzwang
  • für das Unternehmen
    • hohe Krankheitsrate
    • erhöhter Ausschuss
    • Qualitätsminderung
    • erhöhte Abnutzung der Maschinen
    • Qualitätskontrollen verstärkt notwendig

Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer