Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > BWL - Marketing (Teil E) > Werbepolitik (3) >>







Werbepolitik (3)


Meinungen / Aspekte :

  1. Der Wettbewerb braucht Werbung
    -> Abhebung von der Konkurrenz
    -> Information der Kunden über die Leistungen des Unternehmens
  2. Werbung fördert den Wohlstand
    -> höherer Lebensstandard/-qualität durch höhere Anzahl an neuen Gütern
  3. Werbung verbilligt die Ware
    -> höherer Absatz ermöglicht günstigere Einkaufspreise
    -> Verbilligung der Produktion je Stück durch Schaffung von Nachfrage
  4. Werbung dient der freien Konsumwahl
    -> größere Auswahl auf Grund einer Vielzahl von Angeboten
  5. Werbung manipuliert (schaltet den freien Willen aus)
    -> kein Mensch kann gegen seinen Willen gezwungen werden etwas zu kaufen
  6. Werbung verbessert Produkte (fördert den technischen Fortschritt)
    -> intensive Werbung verhilft qualitativ hochstehende Produkte schneller zum Erfolg
    -> Werbung zwingt die Konkurrenz, die Produkte ihrerseits zu verbessern


Wirkung der Werbung
:

  • Absatzförderung
    Die Hauptwirkung der Werbung ist die Absatzsteigerung
  • Geschmackswirkung
    Der Sinn für geschmackvoll neu gestalteter Produkte (Design) wird geweckt
  • Marktübersicht
    Die Werbung ermöglicht einen überblick über die große Anzahl der Produkte
  • Leistungssteigerung
    Werbung zwingt zur Verbesserung der Produkte auf Grund des Konkurrenzkampf
  • Kostensenkung
    Massenproduktion ermöglicht auf Grund geringerer Stückkosten Preissenkungen

Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer