Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > BWL - Marketing (Teil E) > Preispolitik >>







Preispolitik


Unterscheidung:
  • kostenorientiert
  • nachfrageorientiert
  • konkurrenzorientiert


Preisstellungssysteme:
  • Nettopreissystem
    Der Verkaufspreis ist als Endpreis ohne jeden Abzug zu zahlen, wodurch ein Vergleich mit anderen Nettopreisen ohne weiteres möglich ist
  • Bruttopreissystem
    Bei dieser Rabatstaffelung richtet sich der Endpreis nach der abgenommenen Menge


Preisdifferenzierung: Das gleiche Produkt wird zu unterschiedlichen Marktpreisen angeboten, wobei durch die Ausnutzung unterschiedlicher Nachfragebedingungen der Gewinn gesteigert werden soll
  • räumliche Preisdifferenzierung
    Unterschiedliche Preise an verschiedenen Orten bzw. Regionen
    z.B. Regionaltarife der Versicherungen, Benzinpreise der Regionen

  • zeitliche Preisdifferenzierung
    Unterschiedliche Preisstellung zu verschiedenen Zeiten
    z.B. Nachtstromtarife, Saisonpreise, Telefontarife

  • persönliche Preisdifferenzierung
    Preisstellung nach Personengruppen
    z.B. Sozialtarife, Sonderpreise für Rentner, Schüler, Studenten

  • sachliche Preisdifferenzierung
    Unterschiedliche Preise je nach Ausstattung bzw. Aufmachung
    z.B. gleiches Produkt als Marken- und NoName-Produkt

  • mengenmäßige Preisdifferenzierung
    Preise in Abhängigkeit der abgenommenen Menge
    z.B. Sonderpreise für Großabnehmer von Strom

Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer