Matthias Bernauer - Freiburg im Breisgau
      Start > Skript-Sammlung > BWL - Grundlagen (Teil A) > Rechtsgeschäfte - Verträge - R... >>







Rechtsgeschäfte - Verträge - Rechtsfähigkeit



Arten der Rechtsgeschäfte

     Beim Zustandekommen von Rechtsgeschäften unterscheidet man:

  1. Einseitige Rechtsgeschäfte
    Nur eine Willenserklärung ist notwendig
    z.B. Testament, Mahnung, Kündigung

  2. Zweiseitige Rechtsgeschäfte
    Zwei oder mehrere Willenserklärungen sind erforderlich.
    z.B. Kaufvertrag, Schenkung







Verträge

     Sie sind zweiseitige Rechtsgeschäfte (Normalfall), die durch übereinstimmende Willenserklärungen
von Personen zustande kommen. Er verpflichtet beide Parteien und gibt Ihnen Rechte.

z.B. Kaufvertrag §433 BGB







Rechtsfähigkeit

Fähigkeit, Träger von Rechten und Pflichten zu sein.



Google MSN Suche
<< Start | Studium | Poolmgr | Tanzen | GPG | Impressum >>
Matthias Bernauer